Liebe Leser,


bei der Auswahl für das Rezept des Monats verwende ich immer frische Zutaten die im jeweiligen Monat regional angebaut werden. Das schmeckt besser und vermeidet unnötige Umweltbelastung durch weite Transportwege.

Was zunächst wie eine Einschränkung klingt, bietet letztendlich die Möglichkeit, die Vielfalt im Wechsel der Jahreszeiten wieder neu zu entdecken.

Alle Rezepte haben einen geringen Anteil an Kohlenhydraten, sind schnell zuzubereiten, sättigend und enthalten einen hohen Anteil an Eiweiß. Also ideal um etwas für Ihre Figur und die Fitness zu tun.

Die Rezepte sind jeweils für 2 Personen.

Rezept des Monats

Lauch- Dattel Curry mit Süßkartoffelpüree

100 Gramm Süßkartoffeln decken ein Drittel des Tagesbedarfs an Vitamin E. Das reichlich enthaltene Kalium regelt den Flüssigkeitshaushalt im Körper: Es schwemmt überschüssiges Wasser aus.
Lauch ist eine sehr gute Vitamin-C-Quelle, enthält Folsäure, und reichlich Ballaststoffe.
Die Schwefelverbindungen machen ihn außerdem zu einem prima Entschlackungs- und Entgiftungsgemüse – und das alles bei nur etwa 30 Kalorien pro 100 Gramm.
 

Zutaten für das Püree:

  • 350 g Süßkartoffel
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
     

Zutaten für das Curry:

  • 400 g Lauch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 50 g Datteln
  • kleines Stück Ingwer
  • 2 El Kokosöl
  • 1-2 Tl Curry
  • 1 TL Senf
  • 200 ml Wasser
  • Salz
     

Zubereitung:

  1. Den Lauch putzen, in Ringe schneiden und trocken schleudern. Zwiebel und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Datteln in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Süßkartoffel waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Süßkartoffeln in die Brühe geben und für ca. 10 Minuten kochen, sie sollten nicht zerfallen.
  3. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Ingwer zugeben und anschwitzen. Lauch zugeben und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten anbraten. Senf, Salz und Datteln zugeben und bei starker Hitze nochmal
    2 Minuten anbraten. Wasser zugießen und kurz aufkochen lassen. Das Curry 5 Minuten ziehen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Süßkartoffeln abgießen, die Brühe auffangen. Die Süßkartoffel mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Pürierstab zu einem glatten Brei verarbeiten. Wird das Püree zu dick von der aufgefangenen Brühe wieder etwas dazugeben.

Rezepte Archiv

Lauch- Dattel Curry mit Süßkartoffelpüree
Winterliche Reispfanne
Gemüsecurry in Kokosmilch - Sauce
Champignongulasch
Provenzialische grüne Bohnen
Low Carb Mandelbrot
Geschmorte Wirsingrouladen mit Geflügelhackfleisch
Überbackener Fenchel
Sauerkrauttopf mit Filetstreifen
Minutensteak mediteran
1 2 3 >

Für Sie

Unsere Services

Enorm in Form Vitalclub

Im Stöckmädle 15
76307 Karlsbad-Ittersbach

Tel 07248 45 04 45
Fax 07248 45 04 46
info (at) enorminform.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi:08.00 – 21.00 Uhr
Di, Do:08.00 – 13.30 Uhr
16.00 – 21.00 Uhr
Fr: 08.00 – 20.00 Uhr
Sa:10.00 – 14.00 Uhr
So:10.00 – 14.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen, möchten einen Beratungstermin oder Mitglied werden?

Kontakt