Ernährungstipps

Liebe Leser,

bei der Auswahl für das Rezept des Monats verwende ich immer frische Zutaten die im jeweiligen Monat regional angebaut werden. Das schmeckt besser und vermeidet unnötige Umweltbelastung durch weite Transportwege.

Was zunächst wie eine Einschränkung klingt, bietet letztendlich die Möglichkeit, die Vielfalt im Wechsel der Jahreszeiten wieder neu zu entdecken.

Alle Rezepte haben einen geringen Anteil an Kohlenhydraten, sind schnell zuzubereiten, sättigend und enthalten einen hohen Anteil an Eiweiß. Also ideal um etwas für Ihre Figur und die Fitness zu tun.

Die Rezepte sind alle geeignet für die Stabilisierungsphase der Stoffwechselkur und sind jeweils für 2 Personen.

Rezept des Monats

Sauerkrauttopf mit Filetstreifen

  • 1 Schalotte
  • 100 g Champignons
  • 2 EL Öl
  • 200 g Rinderfilet
  • Salz Pfeffer ½ TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 375 g Sauerkraut (Abtropfgewicht)
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 3 Cornichons (Glas)
  • 2 EL saure Sahne

  1. Schalotten schälen und fein würfeln.
  2. Champignons mit feuchtem Küchenpapier abreiben, putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Pilze und Schalotte darin unter gelegentlichem Rühren 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  4. Inzwischen das Filet trockentupfen; je nach Dicke längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Fleisch zur Pilz-Zwiebel-Mischung geben und 1 Minute unter Rühren mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 2-3 Prisen Paprikapulver würzen.
  6. Sauerkraut und Brühe in den Topf geben, aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.
  7. Cornichons abtropfen lassen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Unter das Sauerkraut mischen.
  8. Sauerkraut-Filet-Topf mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten. Saure Sahne glattrühren, jeweils 1 EL auf das Kraut geben.

Sauerkraut gilt als sehr guter Lieferant für Ballaststoffe; so enthält eine Portion dieses leichten Herbstessens bereits ein Viertel unseres Tagesbedarfs. Sie sättigen prima und sind für die Verdauung optimal, da sie die regelmäßige Darmbewegung unterstützen. Reichlich Zink im Essen puscht zudem unsere Immunabwehr.

Rezepte Archiv

Sauerkrauttopf mit Filetstreifen
Minutensteak mediteran
Gebacken Zucchini mit Minze
Brokkoli-Pilzpfanne
Lachsfilet mit Spinatfüllung + Bohnen-Püree
Kartoffel-Taler mit Rotkohl
Quark-Lauch-Auflauf
Grünkohl-Smoothie
Rosenkohl- Rindfleischpfanne
Hackfleischkrautpfanne
1 2 >

Für Sie

Unsere Services

Enorm in Form Vitalclub

Im Stöckmädle 15
76307 Karlsbad-Ittersbach

Tel 07248 45 04 45
Fax 07248 45 04 46
info (at) enorminform.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr: 08.00 – 21.00 Uhr
Di, Do: 08.00 – 13.30 Uhr
16.00 – 21.00 Uhr
Sa: 10.00 – 15.00 Uhr
So: 10.00 – 14.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen, möchten einen Beratungstermin oder Mitglied werden?

Kontakt